Drittelschalen – Sohlschalen

Beschreibung

Drittelschalen werden durch die 3-Fache teilung der Steinzeug Rohre hergestellt. Sie ist auch als Steinzeug-Sohlschalen bekannt, da sie für das Auskleiden der Sohle im Schachtbauwerk verwendet werden. Liebevoll nennt man Sie auch den kleinen Bruder der Steinzeughalbschale. Die seitlichen Enden der Drittelschale laufen in einem Winkel von 120° auf einander zu.

Bilder

Abmessungen

DN b Baulänge t Stichmaß h Gewicht Verpackungseinheit
250 217 mm 495 mm 22,0 mm 85,0 mm 7,0 kg 100 Stück
300 260 mm 495 mm 24,0 mm 101,0 mm 9,0 kg 70 Stück
350 303 mm 495 mm 26,0 mm 116,0 mm 10,5 kg 60 Stück
400 346 mm 495 mm 29,0 mm 135,0 mm 14,0 kg 60 Stück
450 390 mm 495 mm 32,0 mm 142,0 mm 18,0 kg 25 Stück
500 433 mm 495 mm 35,0 mm 166,0 mm 21,0 kg 20 Stück
600 509 mm 495 mm 40,0 mm 193,0 mm 31,0 kg 15 Stück

Die Baulänge für die Kalkulation beträgt 500mm. Dies entspricht der tatsächlichen Baulänge von 495 mm zuzüglich einer Fuge von 5 mm.

Zeichnung

Zeichnung Drittelschale

DIN und Normen

Für Drittelschalen existiert keine eigene DIN oder EN Vorschrift. Deshalb sind sie an die Vorschriften der DIN 4051 (Kanalklinker - Anforderungen, Prüfung, Überwachung) und der DIN 18902 (Steinzeugteile für den Stallbau; Schalen, Platten, Tröge; Maße, Anforderungen, Prüfung) angelehnt.